Bonitätsprüfung, Inkasso und Direktmarketing

Seit der Gründung im Jahr 1879 ist unser Ziel der Schutz vor Forderungsausfällen, die Liquidität vernichten und den Fortbestand von Unternehmen gefährden. Dieser Maxime sind alle Lösungen und Angebote von Creditreform verpflichtet.

Studie zur Wirtschaftslage der Metropolregion Bremen (Frühjahr 2017)

Metropolregion weiter auf Wachstumspfaden

Die aktuelle Geschäftslage wird von den mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Bremen/Oldenburg noch einmal besser bewertet als vor einem Jahr. Insbesondere hat das Baugewerbe seine Spitzenposition bei der Abgabe guter Bewertungen weiter verfestigt. Entsprechend positiv sind die Arbeitsmarktimpulse der Mittelständler in der Metropolregion zu bewerten: Fast 30 Prozent haben im letzten Halbjahr ihre Mitarbeiterzahl aufgestockt. Der Fachkräftemangel hält jedoch an. Wie geht es weiter? Festzuhalten bleibt eine Konsolidierung der Umsatzerwartungen und Personalplanungen auf hohem Niveau. Die Investitionsbereitschaft in der Region bleibt hoch, erreicht aber nicht den Bundesdurchschnitt.

Die Studie untersuchte darüber hinaus Art und Umfang des digitalen Wandels bei mittelständischen Unternehmen. So nutzen rund 90 Prozent der KMU in Bremen und umzu den geschäftlichen Internetzugang für das Online-Banking. Die jüngsten Sicherheitsprobleme rund um das Hacking von digitalen Netzen geben auch den Mittelständlern zu denken: Gefragt nach den Herausforderungen des digitalen Wandels gibt über die Hälfte der Befragten an, dass ihnen die Datensicherheit am meisten am Herzen liege.

Insolvenzen

Im 1. Halbjahr 2017 sind sowohl Unternehmens- als auch Verbraucherinsolvenzen rückläufig: Getroffen hat es gleichwohl 10.300 Unternehmen und 36.300 Verbraucher, ein Rückgang von 5,9 bzw. 7,5 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2016. Mehr…

SchuldnerAtlas 2016

Interaktives Exposé Schuldneratlas Bremen 2016

Im Oktober 2016 wurde für die gesamte Bundesrepublik eine Überschuldungsquote von 10,06 Prozent gemessen. Damit sind über 6,8 Millionen Bürger über 18 Jahre überschuldet und weisen nachhaltige Zahlungsstörungen auf. Dies sind rund 131.000 Personen mehr als noch im letzten Jahr (+ 1,9 Prozent). Die aktuelle Überschuldungsquote für Deutschland liegt damit erstmals seit 2008 wieder über der 10-Prozent-Marke, verbleibt aber weiterhin deutlich unter den Höchstwerten der Jahre 2005 bis 2007. Das Bundesland Bremen nimmt mit einer Schuldnerquote von 14,01% die rote Laterne im Ländervergleich ein. Die Hansestadt Bremen liegt wiederum bei 12,67%. Bundesweiter Negativspitzenreiter ist Bremerhaven. Die Seestadt weist mit einer Quote von 20,80% bundesweit den höchsten Anteil überschuldeter Bürger in allen Städten und Landkreisen aus. Mehr…

 

Interaktives Exposé Schuldneratlas Bremen 2016

Sind Sie fit für den Export?

Was bieten wir Ihnen:

  • Weltweites Partnernetzwerk
  • Informationen zu über 200 Mio. Unternehmen
  • 30 Mio. Auskünfte online
  • Deutschprachige Länderexperten

Ihre Vorteile:

  • Internationale Wirtschaftsauskünfte sind einheitlich, strukturiert und bedarfsgerecht
  • Maximale Transparenz und Vergleichbarkeit
  • Multilinguale Auskünfte
  • Einfache IT- und Prozessintegration
CrefoPay

CrefoPay - Die Payment-Komplettlösung für den Online-Handel

Mit der Komplettlösung CrefoPay bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl der beliebtesten Zahlarten. Damit entlasten wir Sie von der aufwändigen Zahlungsabwicklung und reduzieren Ihr Forderungsausfallrisiko. Einfach, transparent und kundenfreundlich. mehr...

 

 

Sie haben von uns eine Mahnung erhalten? Weiter zum Inkassoportal.

Lokale Veranstaltungen

Kontakt

Creditreform Bremen:
Tel.: 0421 / 32 902-0
Fax: 0421 / 32 902-999
info@bremen.creditreform.de

Creditreform Bremerhaven:
Tel.: 0471 / 9 54 93-0
Fax: 0471 / 9 54 93-55
info@bremerhaven.creditreform.de

Ihre Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Newsletter Anmeldung

Finden Sie uns auch auf...

Facebook
Google+
Twitter
Xing
YouTube

Aktuelles

Deutschlands Unternehmen räumen ihren Kunden längere Zahlungsziele ein: 32,5 Tage im Durchschnitt, ein Tag mehr als vor einem Jahr. Das Vertrauen in die Abnehmer und Kunden ist gestiegen, großzügigere Zahlungsziele bei guter Konjunktur möglich. mehr...

Wir möchten an dieser Stelle einführend einen Überblick über den Begriff „FinTech“, seine Anwendungen, seine Perspektiven, aber auch seine Risiken geben. mehr...

Das ZEW hat im Auftrag der Regierung untersucht, welche Auswirkungen die Finanzkrise 2008 und die darauf folgende Wirtschaftskrise auf die Einkommen und die Vermögen in Deutschland gehabt hat. mehr...

© 2017
Creditreform Bremen Dahlke KG
Creditreform Bremerhaven Dr. Dahlke KG

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt